KOPF


HAUPTNAVIGATION


INHALT

vorbereitung auf die mpu

Ihr Führerschein ist weg und Sie stehen vor einer Medizinisch Psychologischen Untersuchung (MPU)? Oder haben Sie bereits eine MPU-Prüfung gemacht und nicht bestanden? Keine Sorge – wir helfen Ihnen mit einem maßgeschneiderten Training. 

Für eine telefonische Erstberatung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: T: 0511 92 175 0

 

Beratung und Vorbereitung auf die MPU

Unser Ziel ist die Wiedererteilung Ihrer Fahrerlaubnis. Gemeinsam vermeiden wir eine Wiederholung der MPU und sparen somit Zeit und Geld. Für das Bestehen der MPU gilt es, das eigene Verhalten zu überdenken. Unsere Experten bei prisma gGmbH helfen Ihnen gerne weiter.

 

Unser Angebot im Überblick

Sind Sie durch Alkohol oder Drogen im Verkehr auffällig geworden und müssen sich einer MPU unterziehen?

Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Training in Form von Einzelgesprächen an. Der Zeitrahmen richtet sich je nach Ihren persönlichen Vorgaben (von Straßenverkehrsbehörde oder TÜV).

Erstberatung und Analyse erhalten Sie bei uns kostenfrei

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Für einen MPU-Test aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum ist es zwingend erforderlich, Ihre Abstinenz belegen zu können. Wir helfen Ihnen dabei, die richtige medizinische Versorgung bzw. Beratung zu erhalten. Welche Nachweise und Unterlagen Sie benötigen, erfahren Sie in der telefonischen Erstberatung.

Dauer der MPU-Vorbereitung

Eine MPU-Vorbereitung bzw. Abstinenz-Zeit bei Drogen- und Alkoholmissbrauch kann 6 bis 12 Monate und mehr bedeuten. Dafür ist es entscheidend, dass Sie eine distanzierte Einstellung zum Thema Drogen und Alkohol entwickeln. Mit unserer professionellen Hilfe und ihrer guten Mitarbeit können wir den Zeitraum dabei wesentlich verringern.



FUSSZEILE