• Termin 1
    9. Nov 2022
    10:00 - 17:00

Problematisches Konsumverhalten und Abhängigkeit sind gesellschaftliche Querschnittsthemen, von denen auch Menschen mit Behinderung betroffen sind. Besonders der Konsum von Alkohol, Nikotin, Medien und Essen spielt in dieser Personengruppe immer wieder eine große Rolle. Für Fachkräfte ist der Umgang damit oft herausfordernd.

Unsere Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aus dem Arbeitsfeld der Behindertenhilfe, mit dem Ziel, für das Thema Sucht und Konsum zu sensibilisieren, Kompetenzen in der Intervention zu stärken und die eigene Haltung zu reflektieren. Inhaltlich werden wir
– Informationen zu verschiedenen Suchtmitteln vermitteln,
– Interventionsmöglichkeiten aufzeigen,
– die Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Prävention von problematischem Konsumverhalten beleuchten.

Diese Fortbildung findet nach aktuellem Stand unter 2G+ Bedingungen statt.
Je nach aktueller Lage kann es sein, dass die Fortbildung digital durchgeführt wird. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie rechtzeitig vor Fortbildungsbeginn.

Details Preis Anzahl
Kennzeichen 29.06.2022 €60.00 (EUR)  

Veranstaltungsort:  

Adresse:
Ihmeplatz 4, Hannover, Niedersachsen, 30449, Deutschland