• Themenabend
    6. Sep 2022
    19:30 - 20:30

Mobbing ist kein neues Phänomen, doch durch die technischen Möglichkeiten hat es sich in den letzten Jahren zu einer neuen Form verändert: Cybermobbing. Doch was genau ist Cybermobbing und wo liegt der Unterschied zum Mobbing? Beim Cybermobbing geht es um die Verlagerung in die digitale Welt – es findet über Kommunikationsmedien statt, hinter denen sich Täter*innen verstecken und anonym bleiben können.
Dieser Themenabends zielt darauf ab, einen Überblick über die Besonderheiten und Herausforderungen des Cybermobbings zu geben und für diese besondere Form des Mobbings zu sensibilisieren. Zudem soll thematisiert werden, wie Sie damit umgehen können und wie vorzugehen ist, wenn jemand in Ihrem Umfeld von Cybermobbing betroffen ist.

Diese Veranstaltung wird als digitales Angebot durchgeführt. Sie benötigen einen Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang. Ihnen wird vor der Veranstaltung ein Zoom-Link zugeschickt. Sie müssen an dem Themenabend weder ihr Mikro noch ihre Kamera aktivieren, wenn Sie dies nicht möchten.
Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich zur besseren Planung an. Sie können an dem Themenabend anonym teilnehmen.

Details Preis Anzahl
Kostenlose Anmeldung €0.00 (EUR)  

Veranstaltungsort:  

Beschreibung:

Die Veranstaltung findet digital mit dem Programm Zoom statt.