• Termin
     28. Mai 2024
     10:00 - 17:00

 

Problematisches Konsumverhalten und Abhängigkeit sind gesellschaftliche Querschnittsthemen, von denen auch Menschen mit Behinderung betroffen sind. Besonders der Konsum von Alkohol, Nikotin, Medien und Essen spielt in dieser Personengruppe immer wieder eine große Rolle. Für Fachkräfte ist der Umgang damit oft herausfordernd.

Inhalte der Fortbildung:

  • Hintergrundwissen zu Suchtmitteln: Es werden Informationen zu verschiedenen Suchtmitteln bzw. Verhaltensweisen vermittelt und dabei auf die Besonderheiten der Personengruppe eingegangen.
  • Herausforderungen und Risiken: Besonderheiten und Herausforderungen bei den Themen Konsum und Sucht bei Menschen mit Behinderungen werden beleuchtet und es wird thematisiert, woran problematische Konsummuster erkannt werden können und wie risikoarmer Konsum gestaltet werden kann.
  • Prävention und Intervention: In der Fortbildung wird die eigene Haltung reflektiert und gestärkt und es werden Handlungsstrategien bei der Prävention von problematischen Konsummusterm aufgezeigt. Zudem wird auf Interventionsmöglichkeiten bei Konsumproblematiken eingegangen.

Explizite Themenwünsche oder Fragestellungen können gern vorab per Mail an praevention@prismahannover.de mitgeteilt werden.

We're sorry, but all tickets sales have ended because the event is expired.

Veranstaltungsort:  

Adresse:
Ihmeplatz 4, Hannover, Niedersachsen, 30449, Deutschland